Home Praxis Diagnostik Therapie Wellness Gutschein Kontakt
Eines der ältesten Therapieverfahren. In chinesischen Schriften aus dem zweiten  Jahrhundert vor Christus das erste Mal erwähnt, bei uns in Europa 1675.  Eine Therapieform, die sich in die unterschiedliches Akupunkturformen entwickelt hat  und aufgrund von Erfahrungen immer weiter entwickelt, sofern der Therapeut mit  offenen Sinnen damit arbeitet.Früher hätte ich bestimmte Einsatzgebiete der  Akupunktur benannt. Aus heutiger Sicht ist es für mich ein Ordnungssystem geworden,  das den augenblicklichen Energiezustand spiegelt und über Zungendiagnose,  Pulstastung, Sehen, Fühlen mein Therapiekonzept erklärt.   Meine Akupunkturausbildung schloss ich mit einem Studienaufenthalt in Peking  erfolgreich ab. Zusätzlich wählte ich als Qualifizierung die Prüfungen zum Diplom A und  Diplom B. Mein persönlicher Augenmerk in der TCM (Traditionelle chinesische Medizin)  liegt auf dem Einsatz europäischer Pflanzen. Egal, ob Schmerzen, Gewichtsabnahme  oder Raucherentwöhnung ein Thema darstellen, wähle ich aus folgenden  Akupunkturformen individuell aus:  Körper-Akupunktur Ohr-Akupunktur Bauch-Akupunktur Schädel-Akupunktur Laser-Akupunktur Elektro-Akupunktur Anwendung von Moxa-Zigarren Anwendung einer TDP-Lampe TUINA   Hier verbinde ich die bewährte Neuraltherapie mit dem Wissen der traditionell  chinesischen Medizin. Nach Auffinden der Windpunkte im Bereich des Nackens werden  diese Akupunkturpunkte mit einem Neuraltherapeutikum gequaddelt, eine  Akupunkturnadel sanft eingeleitet und mit einem Elektrostimulations-Impuls versetzt.  Diese Art der schnellen Behandlung bewirkt bei Heuschnupfen-Geplagten oftmals mit  einer Sitzung für Wochen bis Monate Beschwerdefreiheit. ErstesKribbeln, Niesen, Jucken oder Augentränen? Rufen Sie an ! Der optimale Zeitpunkt des Therapieimpulses durch die Elektroakupunktur ist gegeben,  wenn die Heuschnupfen-Symptome klar vorhanden sind. Auch sollten zwei Tage vor  dieser Behandlung keine schulmedizinischen Allergiemittel (z.B. Antihistaminika,  Kortison, Asthma-Medikamente) eingenommen worden sein. Es handelt sich bei dieser  Art der Akupunktur lediglich um eine Symptomenbehandlung.   Für eine ganzheitliche Vorgehensweise empfehle ich eine Umstimmungstherapie  außerhalb der akuten Allergiezeit. Die Naturheilkunde bietet auch hier etliche  interessante Möglichkeiten. Sprechen Sie mich darauf an. Bei Patienten mit  Herzschrittmachern oder Metallimplantaten im Bereich des Oberkörpers, sowie bei  Schwangeren ist die Elektroakupunktur bei Heuschnupfen nicht geeignet. schon gehört - na klar. Etwas so Gutes spricht sich schnell herum.Seit 1995 arbeite ich mit diesem System der Wirbel- und Gelenkkorrektur. Viele Menschen durfte ich von der schnellen und tiefgründigen Wirksamkeit überzeugen. Jeder Mensch erfährt irgendwann in seinem Lebeneine Wirbelverschiebung. Oftmals „repariert“ der menschliche Körper selbst. Doch Muskelverspannungen, abgelagerte Säuren, emotionale Belastungen oder Stress führen dazu, dass unser Wirbelsäulengerüst nicht mehr so tragbar undbelastbar ist. Es hat an Flexibilität verloren. In meiner Praxis führe ich die Breuß-Massage als sanfte, energetische Rückenmassage durch. Damit werden bereits seelische und körperliche Verspannungen gelöst und die Regeneration unterversorgter Bandscheiben eingeleitet. Anschließend wird der Gesamtrücken mit einer pneumatischen Pulsationstherapie (PPT) nach Deny wohltuend massiert und entspannt. Somit wird eine Lösung der Schlackenstoffe und Entklebung des Gewebes absolut ohne Schmerz herbei geführt. Der Körper wird in seiner Entgiftungsfunktion unterstützt. Vor allem kann die Wirbelkorrektur als Folge noch sanfter durchgeführt werden. Bei der Wirbelsäulentherapie nach Dorn ertaste und korrigiere ich vorsichtig verschobene Wirbel, während einer rhythmischen Eigenbewegung. Unter gefühlvollem Druck erfahren die betroffenen Wirbel ein gefahrloses Zurückgleiten in den vorgegebenen Ursprungszustand.Drei „Ruhetage“ sind danach angesagt. Eine Verdrehung unter Zug oder Druck könnte die Korrektur zunichte machen, da sich das Körpersystem erst wieder an die neue Positionen gewöhnen muss. Ein Muskelkater- ähnlicher Schmerz ist dabei nichts Ungewöhnliches. Viel gutes Wasser hilft dem Reinigungsprozess. Fühlen Sie selbst ……………….. K Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, bei dem durch Potenzierung (Verdünnung) und  Gabe von pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Wirkstoffen eine Heilung erzielt  wird. Bei der Fußreflexmassage wird der gesamte Fuß, also neben der Fußsohle auch der  Fußrücken, beide Knöchelbereiche und die Ferse, mit einer speziellen Massagetechnik  massiert.Aus dem Begriff Fußreflexzonenmassage geht hervor, daß beim Massieren des  Fußes bestimmte Reflexzonen berücksichtigt werden. Diese Reflexzonen beschrieb  erstmals der New Yorker Arzt William Fitzgerald zu Beginn dieses Jahrhunderts für den  ganzen Körper und die ebenfalls amerikanische Masseurin Eunice Ingham übertrug sie  auf die besonderen Verhältnisse bei derFußmassage. Nach der Fußreflextherapie sind beide Füße in viele kleine Arealeaufgeteilt, die mit  dem übrigen Körper über Nervenimpulse in Verbindung stehen. Verspürt der Patient an  bestimmten Stellen Schmerzen, so erhält der Heilpraktiker Hinweise auf Krankheiten in  den dazugehörigen Organen; z.B. macht sich eine Nasennebenhöhlenentzündung an der  großen Zehe und eine Gallenblasenstörung im Fußgewölbe bemerkbar.Durch  wiederholtes Massieren der schmerzhaften Fußareale können dann die Störungen in den  entsprechenden Organen gelindertwerden. Erfahrene Heilpraktiker ziehen mitunter schon aus der Form und demAussehen des  Fußes auf bestimmte chronische Leiden. So sollen z.B. Menschen mit einem nach außen  abgeknickten und verdickten Großzehengrundgelenk (Hallux valgus) anfällig für  Beschwerden im Bereich der Schulter- und Nackenmuskulatur(HWS-Syndrom) sein.  Mit knapp 60 Jahren ist die Fußreflexmassage einvergleichsweise junges  Naturheilverfahren. Sie wurde in den USA entwickelt und hat dort größte Bedeutung  erlangt.Die Anwendungsliste besteht in der Regel aus 6-12 Einzelsitzungen. Wie auch bei anderen Naturheilverfahren kann es bei den ersten Sitzungen zu einer Verschlechterung  der Beschwerden kommen, die aber die Reaktionsfähigkeit des Körpers anzeigt und  später von einer Verbesserung abgelöst wird. Behandlungsdauer 30 Minuten Das Nervensystem hat seine eigene Art sich darauf zu konzentrieren was es lernt,  welches ein Teil der unterbewussten Antworten zu den Notwendigkeiten des Lebens  darstellt.  Ihr bewusstes Handeln steht in direkter Opposition zum Unterbewusstsein. Ein Beispiel: Sie machen während einer Begebenheit eine negative Erfahrung und finden sich im Verlaufe Ihres Lebens stets in dieser Situation wieder. Das Neuro-Training® gibt uns die Möglichkeit, dem Unterbewusstsein neue und bessere  Optionen, zu dem was es bereits weiß, zu geben. Somit kann es seine Vorlieben ändern. Wenn wir das tun, wird das Nervensystem nach den neuen Optionen handeln, so als ob  Ihre Verhaltensveränderung schon immer da gewesen war. Zudem wird durch das Neuro-  Training® das Nervensystem daran erinnert, wie es funktionieren soll.Die Vorteile  schließen völlige physische Erholung von einer Liste von Symptomen ein. Dies bedeutet  die Akzeptanz von Veränderungen und hat eine Neuordnung Ihres Lebens zur Folge. Es  vergrößert Ihre Kompetenz in Bezug auf Geschäft, Begabungen, Gesundheit,  Entwicklung, Anwendung des Lernens, klaren Denkens und Vieles mehr. Das Resultat ist  eine neue Kongruenz (Übereinstimmung) und Kompetenz mit dem Leben. Erfolg und  mehr Energie sind natürliche Konsequenzen vom Gebrauch des Neuro-Trainings. Selbst habe ich Herrn Tönnies 1997/1998 kennen lernen dürfen.   Durch seinen Lebensweg (1936 -  2006) und einen einschneidenden Unfall wurde er  geprägt nach „dem Heilmittel“ zu suchen: unsere täglichen Lebensmittel, die unserem  Körper das geben, was dieserbenötigt. Heinrich Tönnies hat 50 Jahre lang mit viel  Erfolg vielen Menschen zubesserer Gesundheit verhelfen können. Es ist ein Wissen um die Hintergründe der Ernährung, ohne Profitgier in Form eines  neuen teuren Arzneimittels - ein Wissen, das unbedingt weitergereicht werden muss.  Ein Wissen um Lebensmittel, die zurückführen zu unseren Wurzeln. Zu unserer aller  Gesundheit. Die Nahrungsstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente,  wurden von dem Ernährungswissenschaftler H. Tönnies wissenschaftlich erarbeitet und  entsprechend der Tageszeit bezogen erfahrungsgemäß eingesetzt. Die  Nahrungssubstanzen wirken in Abhängigkeit anderer Nahrungssubstanzen zueinander.  Eine gute Leistungsfähigkeit des Menschen ist jeweils abhängig von Mangel- oder  Überschuss, vom richtigen Zeitpunkt, von der Verwertbarkeit, vonder Funktion der  Organe, von den Gegenspielern der Vitamine etc.  Die therapeutische Anwendung von Gemüse, Obst und anderer Lebensmitteln scheint  anfänglich kompliziert. In kürzester Zeit zeigt sich der Essenfahrplan einfach  anwendbar und vor allem sehr wirkungsvoll. Spüren Sie in sich hinein.   Sind sie reif für eine Veränderung? Sollen Nieren, Leber oder Herz gestärkt werden? Die  Knochen besseren Halt bieten? Die Muskulatur unverkrampft arbeiten? Soll die  Melancholie einer Lebensfreude weichen? Diese Fragenkette ließe sich über Seiten  erweitern. Betrachten Sie Ihre persönlichen Lebensmittel unter diesem neuen Aspekt. Mein Ziel ist  es, Ihnen hierfür Hilfestellung zu geben. Meine diagnostischen Möglichkeiten den  Ernährungszustand, also Mängel oder Überschuss, zu erkennen, sind: Dunkelfelddiagnostik nach Prof. Enderlein, eine gute Anamnese und das Erkennen von  Zeichen aus dem Gesicht (genannt Pathophysiognomik). Heilpraktiker Tönnies hat hier neue Erkenntnisse geprägt. Wussten Sie, dass ein Juckreiz der Kopfhaut einen Kupfermangel zeigen kann? Dass  kobalthaltige Sauerkirschen in entsprechender Dosierung für bestimmte Gelenke des  Körpers gut sind? Jedes Vitamin hat seine beste Aufnahmezeit. Mit Hilfe von Frau Christa Pankrath ist es mir möglich, Ihnen Ratschläge aus  Jahrzehnten kredenzen zu dürfen.  Dafür bedanke ich mich an dieser Stelle recht  herzlich.Aus diesem Grund möchte ich die Erfahrung und Heilkunde mit Lebensmitteln  von Heinrich Tönnies unverfälscht weiter geben.    assage / Schröpftherapie Pneumatische Pulsationstherapie (PPT) nach Deny® Moderne pulsierende Schröpftherapie HeVaTech / Blutiges Schröpfen Goldene Hände, heilende Hände, sanfte Hände—Berührungen sind Balsam für unsere  Seele. Streicheleinheiten beeinflussen in hohem Maße unsere Psyche und verschaffen  uns einen Weg zum inneren Gleichgewicht. Nun weiß jeder, der schon einmal mit der Massage zu tun hatte, ob beruflich oder als  Patient, dass Massage nicht nur dieses „Katzenschnurren“ auslöst, sondern manchmal  auch heftig schmerzen kann. Schließlich geht der Patient ja meist zum Therapeuten,  wenn er Probleme hat. Hier hilft dann nur noch die geschulte Hand.  Die Pneumatische Pulsationstherapie ist die ideale Ergänzung zu den Händen. Sie kann  so sanft und zart sein, dass viele Patienten nach der Behandlung das Gefühl haben „sie  schweben“, sie kann aber auch durch die Saug-Pump-Bewegung eine Tiefenwirkung  erzeugen, die manuell nur mit großem Kraftaufwand erreicht werden kann.  Verspannungen, schmerzhafter Nacken, Schulter-Arm-Syndrom -  meist ist eine Erleichterung sofort nach Minuten spürbar ! Viele Krankheitsbilder sind auf Stoffwechsel- bzw. Durchblutungsstörungen  zurückzuführen. Es ist daher verständlich, weshalb bei diversen Erkrankungen  Magnetfeldtherapie angebracht ist. Durch die Magnetfeldtherapie wird der Stoffwechsel angeregt und die Durchblutung  verbessert. Die Körperzellen werden vermehrt mit Sauerstoff versorgt,  körperbelastende Giftstoffe werden abtransportiert. Die pulsierenden magnetischen Felder bewirken eine Verschiebung der  Ionenkonzentration an der Zellmembran. Aus den dadurch entstehenden Veränderungen des Potentialgefälles an der Zellgrenzfläche resultiert eine erhöhte Durchlässigkeit der  Zellmembran. Es kommt zu einer Repolarisierung der Zelle und zu einer positiven  Beeinflussung des Zellstoffwechsels. Weiters wird auch eine Erhöhung des  Sauerstoffpartialdrucks im Gewebe gemessen. Mediziner schließen daraus auf eine  verbesserte Sauerstoffnutzung der Zelle und eine Stimulierung des Immunsystems  (Erhöhung der Abwehrkräfte des Organismus). Dadurch ließe sich auch der beobachtete  entzündungshemmende Effekt der Magnetfeldtherapie erklären. Die eindeutige durchblutungsfördernde Wirkung der Magnetfeldtherapie ist als reaktive  Antwort des vegetativen Grundsystems aufzufassen. Und diese verbesserte  Durchblutung des Gewebes führt zur Lösung von Krämpfen und Verspannungen und übt  dadurch einen schmerzlindernden Effekt aus. Kinesiologisches Taping ist eine moderne Therapieform zur Unterstützung, Entlastung  und Korrektur von Gewebe, Muskeln, Sehnen und Lymphe. Das Tape ist ein dehnbares  und atmungsaktives wellenförmiges gearbeitetes Baumwollgewebe in unterschiedlicher  Farbe. Das Material passt sich jeder physiologischen Bewegung an. Durch einen  hypoallergenen Acrylkleber kann der Patient die Tapeanlage mindestens fünf Tage,  selbst beim Duschen oder Saunieren belassen. Ich habe mein Hauptanwendungsgebiet des Kinesiotapes bei Beschwerden der Hals-,  Brust-, und Lendenwirbelsäule, muskuläre Verspannungen, Zustand nach  Schleudertrauma, Bandscheibenprobleme, Kopfschmerzen, Neuralgien,  Gelenksschmerzen wie Tennisarm, schmerzhafte Kniearthrose und sogar bei  Nasennebenhöhlenentzündungen. Unser Körper ist durch und durch von Hormonen gesteuert. Ängste, Depressionen,  Gewichtsprobleme, Haarausfall, Myome, Zysten, Migräne, Kopfschmerz, Osteoporose,  Schilddrüsenprobleme, Prostatavergrösserung, Wechseljahre, Menstruationsschmerzen,  und - und - und ...   die Beispiele hormonbezogener Beschwerden lässt sich schier endlos auflisten. Daß Akne und andere Hautprobleme, oder Empfängnisproblematiken, auch zyklische  Stimmungsschwankungen zur Hormon-Achterbahn gehören, scheint noch logisch. Doch  würden Sie Vergesslichkeit, Konzentrationsprobleme, Eifersucht, Allergien, Asthma  einer Hormondysbalance zuordnen?  Kinder mit Konzentrations- und Leistungsschwäche, Entwicklungsstörungen, Bettnässen etc. Und das ist sozusagen nur der Gipfel vom  Eisberg. Hautpflegeprodukte mit nicht deklarierten Hormonbeigaben oder pflanzliche Öl-  Konzentrate, Plastik, Weichspüler können - um nur ein paar zu nennen -  Hormonverschiebungen im Körper auslösen.  Schilddrüsen-Zusammenhänge müssen hierbei beachtet werden. Sehr empfehlenswert zur Orientierung für Interessierte ist hier das Buch von Elisabeth  Buchner: Wenn Körper und Gefühle Achterbahn spielen ISBN 978-3-934246-03-4  Ich arbeite mit einem Speichel-Hormontest und berate Kinder, Frauen und Männer.  Therapeutisch wird ein Hormonausgleich über natürliche pflanzliche Hormone oder  entsprechend den Laborergebnissen in homöopathischer Form angewandt. Ein geschwächtes Immunsystem, Allergien, Hautprobleme ? Dies kann alles eine gemeinsame Ursache haben: eine nicht intakte Schleimhaut. Durch Umweltgifte, chronische Erkrankungen, agressive Therapien, nach Antibiotika- Behandlung (die Jahre zurück liegen kann), ist unser Darm nicht mehr in seiner ausgewogenen natürlich besiedelten Form vorhanden. Ein paar Joghurt's zu essen reicht hier leider nicht aus. Wenn man sich an die Besiedelung des Darmes mit "guten" Darmsymbionten macht, so ist die Darmflora mit der Grösse eines halben Fußballfeldes vergleichbar. Ein Becher Grassamen ist hier einfach zu wenig. Bis die letzte Ecke so besiedelt ist, wächst hier meistens längst Unkraut. Bildlich gesehen hat dieses Unkraut sein eigenes ökologisches System - was unserem biologischen System nicht zum Besten beiträgt. Krankheitsbereitschaft, Allergien, Hautprobleme sind die Antwort darauf. -individuelles Austesten Ihres Darmtherapeutikums  -entsprechend Ihrer Konstitution und Beschwerdebildes Austesten Ihrer individuellen Entgiftung und Organunterstützung. -Berücksichtigung von pilznährenden Lebensmitteln
© Naturheilpraxis Andrea Mekiska Heilpraktikerin. Verantwortlich für alle Inhalte Andrea Mekiska. Reutlingen, 2016. Impressum 
Therapie